++ Revenue Management advanced - im August 2014 in Berlin Details ++

Vorträge

DruckenE-Mail


Termine und Themen:


How Barcamps and Hybrid Events can enrich Meetings

Tuesday May 21 from 12:00 to 12:30pm 2013, at IMEX Frankfurt

The relatively new BarCamp and Hybrid Event formats form an innovative and low‐impact way to meet and exchange ideas. This is why BarCamps are also referred to as Unconferences, because of their small footprint in terms of resources and costs. Although originally from the IT world, BarCamps have been embraced by the
Meeting and Hospitality community in Germany early on, and have since added a rich new texture to the more traditional forms of meetings.This session explains the BarCamp format and shows how they can be a sustainable, creative, and low‐cost alternative or complement to the more traditional event formats. The parallels and differences to hybrid events will be explored, and best practices from the rich
and varied BarCamp world in Germany will be shared.

Wie Barcamps die MICE Branche bereichern können

Mittwoch 22. Mai 2013 von 12:45 bis 13:15 Uhr, IMEX Frankfurt

Das BarCamp Format ist eine kreative und bahnbrechende Methode, um Ideen intensiv auszutauschen. BarCamps, auch Unkonferenzen genannt, verursachen einen kleinen Fussabruck, was Mittel und Kosten anbelangt. Die Meeting und Hospitality Branche in Deutschland hat sich dieses Format frueh zu Eigen gemacht, und die herkoemmlicheren Formen des Meetings um eine neue Struktur bereichert.
Dieser Vortrag zeigt, wie BarCamps eine nachhaltige Alternative und Ergaenzung traditioneller Event Formate sind.

Green-Menu-Engineering:
Verantwortungsvolle Speisenauswahl als Schnittstelle von Profit und Nachhaltigkeit

Mittwoch 27. Februar 2013 auf Green Meetings & Events in Darmstadt

Die Auswahl der richtigen Speisen und Getränke ist ein wichtiges und komplexes Element in der Organisation eines Green Events oder Meetings, und verursacht oft Frustration und ein Maß an Überforderung für viele Veranstaltungsplaner und Event Anbieter – schon allein wegen der immensen Anzahl von Detailentscheidungen.
Diese Session beleuchtet die Grundprinzipien einer verantwortungsvollen Speiseauswahl, und stellt das Konzept des Green Menu-Engineering vor -  eine Analyse für Nachhaltigkeitsaspekte bei der Speisen- und Getränkeauswahl. Die Analysemethode wird erklärt, und Teilnehmer können die Methode mit einer kleinen Fallstudie selbst ausprobieren.

Brain Food - essen wir uns schlau

Dienstag 19. Februar 2013 auf dem MICE und Business Travel Market in München

Traubenzucker für den kurzen Kick – damit hat man sich schon zu Schulzeiten über das Mathetief hinweg gerettet. Gesund oder nicht, gewirkt hat es. Viel hat sich bis heute nicht geändert, Zucker satt gibt es immer noch auf fast jeder Tagung, sei es in der Kaffeepause in den berühmt/berüchtigten Keksen oder in süßen Desserts zu Mittagszeit. Lernen und - vor allem –schmecken Sie bei uns, dass Essen auf Tagungen und Kongressen ganz anders sein kann. Wie Essen den Geist beflügeln kann, weil hinter Brainfood eben keine knochentrockenen Gesundheitsapostel stecken, zeigt der Workshop.

Die Referentin ist Brita Moosmann. Die Wirtschaftswissenschaftlerin und ausgewiesene Food & Beverage Management Expertin hat yieldforprofit entwickelt, eine Trademark der Vesta Consulting Inc, und verfügt über gut 30 Jahre Erfahrung in Führungspositionen der Hotellerie und Gastronomie. Sie ist Miterfinderin von Coast Alert, einem ausgewogenen F&B Konzept für „hellwache und produktive“ Meetings und Konferenzen. Brita Moosmann doziert außerdem an der Hotelfachschule Hamburg in den Themen Event- und Catering Management, Revenue Management, und Green F&B.






www.karl-karl.com || we create design.

twitter
deutsch
english